Viöl

Über 1.000 € sparen für einen zukunftssicheren Glasfaseranschluss

Fristende: 2. Oktober 2020

Vor gut 3 Jahren waren wir – die BürgerBreitbandNetz Gesellschaft (BBNG) – in Ihrer schönen Gemeinde unterwegs, um Verträge für den Bau des Glasfasernetzes einzuwerben. Inzwischen ist unser Glasfasernetz längst gebaut und mehr als 70% der Einwohner/innen genießen die Vorteile unseres stabilen und hochleistungsfähigen Glasfaseranschlusses.

Gerade die aktuelle Situation hat gezeigt, dass Arbeiten von Zuhause, Videokonferenzen, Nutzung von Streaming-Diensten nur mit einer guten Breitbandversorgung reibungslos möglich sind. Die alten Kupferkabelnetze sind weder zeitgemäß noch leistungsfähig. Das haben viele Viöler erkannt und fragen verstärkt bei uns nach einem Glasfaseranschluss. Auch die entstehenden Neubaugebiete und der Wunsch der stellvertretenden Bürgermeisterin für eine optimale Versorgung der Einwohnner/innen haben eine wirtschaftliche Kalkulation ermöglicht, so dass wir einen Nachlass von über 1.000 € für einen Anschluss an unser Glasfasernetz gewähren können. Diese Nachverdichtungsaktion endet am 2. Oktober 2020.

Wir sind für Sie da!

Die BBNG wird ab dem 17. August 2020 bei Ihnen in der Gemeinde präsent sein. Wir beraten Sie ganz persönlich und unverbindlich vor Ort oder in unserem Büro. Sollten Sie Fragen an uns haben – zum Produkt oder möglicherweise der Technik – stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Neben den Beratungsterminen im Kirchspielkrug Gallehus finden Sie uns auch öfter freitags und samstags vor der Landschlachterei Burmeister.

Veranstaltungskalender

Oktober 2020

Keine Veranstaltung

Pressemitteilungen

Aktionsangebot in Viöl endet am 2.10.20

Aktionsangebot in Viöl endet am 2.10.20

Ein Glasfaseranschluss bis in Haus bietet dauerhaft stabile und hohe Bandbreiten. Unsere aktuelle Situation zeigt, dass Arbeiten von Zuhause, Videokonferenzen, Nutzung von Streaming-Diensten und Lernen von Zuhause nur mit einer guten Breitbandversorgung möglich ist....

mehr lesen

Tiefbauarbeiten wieder aufgenommen

Nachdem beim Tiefbau in Viöl wetterbedingt eine Zwangspause eingelegt werden musste – es war nicht nur Frost im Boden auch war der Untergrund wegen heftiger Regenfälle stark gesättigt - geht es seit Anfang der Woche endlich weiter. Die Teams der Firmen Feddersen aus...

mehr lesen

Wetterlage erschwert Bauarbeiten

Nachdem die Tiefbauarbeiten zunächst wegen des Kälteeinbruchs ruhen mussten, da in den gefrorenen Böden kein baggern möglich war, erschwert jetzt das feuchte Wetter mit heftigen Regenfällen die Erdarbeiten. Kai Hansen, Bauleiter der BBNG, hierzu: „Wir haben letzte...

mehr lesen
X