Brauchen wir immer mehr Bandbreite?

Schon heute nutzen wir täglich und intensiv das Angebot über das Internet: Filme schauen, Online-Spiele und die gleichzeitige Nutzung von Smartphones, Tablets, PCs und Smart TVs in einem Haushalt brauchen hohe Datenraten. Bandbreite und vor allem Stabilität in der Übertragung sind ebenso bei allen internetbasierten Heimsteuerungsanwendungen (Smart Home/Smart Metering) gefragt.

Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass sich die benötigte Bandbreite von Datenverbindungen jährlich um rund 50 % erhöht. Liegt der Bedarf eines Privathaushalts heute bei ca. 36 Mbit/s, werden in fünf Jahren schon rund 300 Mbit/s und in zehn Jahren weit mehr als 500 Mbit/s gebraucht – um das volle Potenzial des Mediums zu nutzen. Funktechnik und (V)DSL sind dann abgehängt. Wer sich also heute noch mit Bandbreiten von 25 oder 50 Mbit/s gut versorgt fühlt, kann in einigen Jahren die vollen digitalen Möglichkeiten nicht mehr nutzen.

Eine Vielzahl von internetbasierten Anwendungsmöglichkeiten:

agsdi-learn

Schule, Studium, Aus- und Weiterbildung

Digitalisierte Bildung (E-Learning) ist schon in der Grundschule ein Standard.

Video-Kommunikation

Ob per Skype mit der Familie oder als Videokonferenz im Geschäftsbereich.

Cloud Computing

Speichern und Abrufen von Videos, Fotos, Musik und großen Datenmengen über externe Server (Clouds).

Smart TV

Hochauflösendes TV und die störungsfreie Nutzung von Mediatheken, Online-Videotheken und weiteren Smart-TV-Möglichkeiten.
agsdi-heartbeat

Telemedizin

Überwachung und Übermittlung von medizinischen Werten aus der Ferne, Dialog mit dem Hausarzt etc.

agsdi-laptop

Online-Behörde

Einfach übers Internet „aufs Amt gehen“

Smart Home & Smart Metering

Mehr Komfort und Energieeffizienz durch vernetzte Mess- und Steuerungsgeräte der Haustechnik, z. B. Überwachung und Steuerung von unterwegs mit Internetkamera und Licht für mehr Sicherheit.
X