Nur noch für kurze Zeit haben die Bürgerinnen und Bürger in Oster-Ohrstedt die Möglichkeit, sich für einen Glasfaseranschluss der BBNG zu entscheiden. Am 30. November endet die Frist. Darum sollten Sie jetzt schnell sein und die individuelle Beratung nutzen:

Oster-Ohrstedt hat eine besondere Ausbaulage für das zu entstehende Glasfasernetz. Der Breitband Zweckverband Südliches Nordfriesland darf das geförderte Glasfasernetz aus rechtlichen Gründen nur in den unterversorgten Gebieten der Gemeinde bauen. Daher wollen wir ein Glasfasernetz dort bauen, wo der Zweckverband nicht bauen darf. Hierfür benötigen wir allerdings eine ausreichende Anzahl an Verträgen bis zum 30. November 2019.

Nur in der Vermarktungsphase kostet der Hausanschluss 199 Euro. Nach der Ausbauentscheidung wird ein Anschluss deutlich teurer.

Sorgen Sie jetzt dafür, dass die gesamte Gemeinde ein Glasfasernetz erhält und nicht in großen Teilen unterversorgt bleibt.