Bereits ab 8:30 Uhr steht das Telefon in der Dieselstraße nicht still, geben sich im Büro diejenigen die Klinke in die Hand, die unbedingt den Anschluss an das schnelle Netz mit ihrer Unterschrift sich und ihrer Gemeinde/dem Ortsteil sichern wollen.

„Wir sind mehr als erfreut, dass wir diese Unterstützung erfahren. In Haselund läuft die Vorvermarktung noch bis zum 11.11. – dann ist dort Schluss. Es fehlen nur noch wenige Anschlusswillige bis zum Erreichen der Mindestanschlussquote. Jan Thormählen und der Gemeinderat liebäugeln gar damit, vielleicht auch die 80 % Grenze zu erzielen. Denn das bedeutet ja, dass die Anschlusskostenpauschale für Gesellschafter auf 99 € sinkt – der Anschluss für Nicht-Gesellschafter um 200 € auf 1.199 €,“ betont Sabine Birkigt, kfm. Leitung der BBNG.

Zugleich strömen die Schobüller Bürgerinnen und Bürger nicht nur zu den Beratungsterminen sondern auch in die Geschäftsstelle. Viele, viele Gespräche haben bereits stattgefunden, viele Verträge wurden bereits ausgefüllt und unterschrieben.
Sabine Birkigt weiter: „Wir sind fast überrollt worden von dem Informationsbedarf einerseits als auch dem Anschlusswillen des Husumer Ortsteils. In Schobüll haben wir von Anfang an betont, dass wir im 1. Schritt bis zum 30.11. 2016 Beratungsveranstaltungen- und auch noch eine weitere Informationsveranstaltung anbieten. Es ist uns klar, dass wir bis zu diesem Zeitpunkt nicht alle Interessierten bereits abschließend beraten können. Wir sehen aber, dass wir bis zum Ende November ein sicherlich sehr gutes Ergebnis erreichen werden.
Ab dem 1. Dezember gehen wir in eine „Weihnachtspause“ und dann starten wir erneut Mitte Januar mit weiteren Veranstaltungen in Schobüll, um dann bis zum 28. Februar die Vorvermarktung abzuschließen. Wir brauchen auch ein wenig Pause, da im Dezember der Umzug unserer Geschäftsstelle in die Industriestraße 33a  (Gewerbegebiet Ost) bevorsteht.“
Die BürgerBreitbandNetz Gesellschaft hat sich darüber hinaus auch entschieden, die Beratungstermine in Viöl mit der Veranstaltung am 1. November (17- 20 Uhr)im Schützenheim Muschenweg zu unterbrechen. Auch in Viöl beginnen die Beratungstermine wieder Mitte Januar und auch dort läuft die Vorvermarktungsphase am 28. Februar aus.
Aber auch in dieser Zeit der „Pause“, wird die BBNG zu Veranstaltungen einladen, die einen Einblick in die Entwicklung der digitalen Welt im Alltag von uns allen geben werden.
In den Geschäftsräumen der BBNG – zunächst noch in der Dieselstraße 1 ab Mitte Dezember in der Industriestraß1 33a im Gewerbegebiet Ost-steht für die Interessenten aller Gemeinden das Team der BBNG stets zur Einzelberatung zur Verfügung. Termine bitte im Vorweg telefonisch absprechen.

Kontaktdaten:
BürgerBreitbandNetzGmbH & Co. KG
Dieselstraße 1 in 25813 Husum
Tel. 04841 / 9042 88-0
Fax: 04841 / 9042 88-8
Email: info@buergerbreitbandnetz.de
Internetseite: www.buergerbreitbandnetz.de

Download PDF