Wurde die Mindestanzahl an Verträgen bis zum Ende der Vermarktung nicht erreicht, kann die BBNG verschiedene Optionen verfolgen. Es kann sein, dass nur Teile der Gemeinde ausgebaut werden, es kann auch sein, dass die Gemeinde gar nicht ausgebaut wird. Das hängt maßgeblich von der Wirtschaftlichkeit eines Ausbaus unter diesen Voraussetzungen ab. Wird die Straße an der Ihr Grundstück liegt nicht ausgebaut, dann ist der Vertrag mit der BBNG und TNG hinfällig. Ihnen entstehen in diesem Fall keine Kosten.

X