Garding

Informationen zum Ausbau

Stand 20.01.2020

  • Tiefbau
    Die Tiefbauarbeiten werden vorraussichtlich im März 2020 beginnen (witterungsabhängig).
  • Fertigstellung des Hausanschlusses
    Die Arbeiten zur Fertigstellung der Hausanschlüsse können erst beginnen, wenn der Tiefbauer den Bau der Trassen und die ersten Hausanschlüsse tiefbaulich fertiggestellt hat. Sukzessive werden dann die Glasfaserkabel in die Hausanschlüsse eingezogen.
    Zur Installation des Anschlusses ist der Zugang zu Ihrem Haus notwendig. Sie werden rechtzeitig informiert, wenn der Termin geplant wird.
    Nach der Installation wird der Anschluss grundsätzlich innerhalb von zwei Wochen an die TNG für den Betrieb freigegeben und Ihr Altvertrag wird durch die TNG gekündigt.
  • Vertragsabschluss
    Falls Sie bisher noch keinen Vertrag geschlossen haben, können Sie das noch nachholen, allerdings steigen die Anschlusskosten mit dem fortschreitenden Ausbau. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Ausbau Entscheidung für Garding!

Es ist geschafft: das Glasfasernetz wird auch in Garding gebaut. Die BBNG hat am 15. November mit den Netzplanungen begonnen. Alle Gardinger, die sich noch nicht für einen Glasfaseranschluss entschieden haben, können das noch nachholen. Da die Netzplanung bereits begonnen hat, kostet der Anschluss nun 377€. Schnell sein lohnt sich dennoch, da mit fortschreitender Bautätigkeit die Anschlusskosten steigen.

Die Bagger sollen dann im ersten Halbjahr 2020 in Garding rollen. Je nach Witterungslage können die ersten Kunden dann vielleicht schon Ende 2020 auf dem ultraschnellen Glasfasernetz surfen.

Elektro-Partner in Garding

Informationen und Unterstützung bei der Technik in Ihrem Haus

X