Zuschuss beschlossen – jetzt schnell zeichnen!

Sie stehen den Hattstedtern für die Beratung zur Verfügung: von der BBNG Jana Hünefeld (Bauüberwachung), Ute Gabriel-Boucsein (Geschäftsführerin), Nancy Jürgensen (kfm. Assistentin) sowie von der TNG Lara Hahn und Senia Poraska (Vertriebsmitarbeiterinnen) (v. l.)

Die Gemeindevertretung Hattstedt hat vor kurzem einen zukunftsweisenden Beschluss gefasst: Die Gemeinde leistet einen einmalig fälligen Infrastrukturzuschuss für jeden Hausanschluss an das Glasfasernetz der BBNG. Denn sie hat erkannt, dass diese wichtige technische Infrastruktur – ähnlich wie vor vielen Jahrzehnten der Ausbau der Wasserversorgung oder des Abwassersystems, des Energie- oder Verkehrsnetzes – heutzutage kompromisslos notwendig ist. Der Bau eines Glasfasernetzes ist die aktuell wichtigste Infrastrukturmaßnahme! Dank der innovativen Technik kann Telekommunikation mit hohen Reichweiten und vor allem großen Übertragungsraten vonstattengehen. Das vorhandene Kupferkabelnetz dient einer veralteten Technologie, die nicht ausbaufähig ist. Und: Niemand wird sich in unserer ländlichen Region um den Ausbau eines modernen Glasfasernetzes in jedes Haus kümmern. Das können nur wir selbst, die Bürgerinnen und Bürger, gemeinsam mit der BBNG in die Hand nehmen!

Eine Versorgung mit Glasfasertechnik dient dem Erhalt der Lebensqualität: Ob Internet, Telefon, TV, Smart Home, Tele-Medizin oder andere wichtige Anwendungen – nicht nur Unternehmen sondern jede Privatperson benötigt bereits heutzutage ein schnelles und vor allem stabiles Telekommunikationsnetz.

Hattstedts Bürgermeister Ralf Heßmann wandte sich daher unlängst mit der wichtigen Information, dass ein Zuschuss der Gemeinde für den Ausbau des Netzes durch die BBNG geleistet wird, in einem persönlichen Schreiben an alle Bürgerinnen und Bürger und verlieh dem wegweisenden Beschluss Nachdruck: „Wir wollen als Gemeinde alle Anstrengungen damit unternehmen, unsere Gemeinde nachhaltig und zukunftsfähig aufzustellen.“

Jetzt gilt es, schnell zu sein! Die Frist für die Unterzeichnung der Verträge mit der BBNG und dem Provider TNG Stadtnetz GmbH aus Kiel, endet am 18. August 2017. Erst wenn 68% aller Haushalte sich anschließen wollen, findet der Ausbau in Hattstedt statt. Das heißt: Nicht warten, sondern jetzt aktiv werden!

 

Beratungstermine der BBNG/TNG in Hattstedt:
Samstag, 29.07., 10-13 Uhr, Schule

Montag, 31.07., 16-19 Uhr, Christiansen’s Gasthof

Mittwoch, 02.08., 15-19 Uhr, Christiansen’s Gasthof

Dienstag, 08.08., 15-19 Uhr, Christiansen’s Gasthof

Samstag, 12.08., 10-13 Uhr, Schule

Dienstag, 15.08., 15-19 Uhr, Christiansen’s Gasthof

Freitag, 18.08., 12-19 Uhr, Schule – letzter Termin!

UA-91230190-1